© Ulrich Arndt

Die Anwendung der alchemistischen Essenzen

Chakra

(1) Gesamtes Nervensystem

(2) Halsschagader- Geflecht, sowie carvenöses Geflecht und Kopf- Ganglion im Allgemeinen

(3) Kehlkopf- Geflecht, Rachen- Plexus

(4) Herz- Geflecht, sowie Kranz- Geflecht und Lungen- Plexus

(5) Rückenmark

(6) Zwechfell

(7) Sonnen- Geflecht (Solarpexus), sowie Leber-, Magen-, Pförtner- und Gekröse- Geflecht

(8) Milz- Geflecht Sakrales Spialgaglion

(9) Steißbein- Geflecht Kreuz- Ganglion

Nach den alten Gesundheitslehren von Alchemie und Ayurveda entfalten die 7 (bzw. 9) Haupt-Metalle und -Edelsteine (sowie bestimmte Pflanzen) Wirkungen, die mit den Kräften der 7 klassischen Planeten (und den beiden Mondknoten, bzw. Rahu und Ketu in der indisch-ayurvedischen Alchemie) übereinstimmen. Krankheit wird als Störung einer dieser Energien angesehen, dabei senkt sich die Disharmonie vom Geistigen und Energetischen hinein in den materiellen Körper bzw. vom Kronen-Chakra hinunter in das stofflichste Chakra, das Wurzel-Chakra. Soll eine Erkrankung wirklich bleibend behoben werden, muss die Störung in allen Ebenen, in die sie sich hineingesenkt hat, und in allen Chakren harmonisiert werden. Die Disharmonie muss auf dem umgekehrten Weg wieder hinausgeschwungen werden. So genügt es beispielsweise bei einer Darmerkrankung nicht, nur das dafür zuständige Chakra zu behandeln. Auch alle darüber liegenden Chakren bis hinauf zum Kronen-Chakra müssen ausbalanciert werden.
Die alchemistischen Edelstein-, Metall-Essenzen und Blüten-Essenzen sind auf die höchste Schwingungsstufe des Menschen hin ausgerichtet, denn wenn etwas seine Schwingung in harmonischer Weise erhöht, schwindet die Krankheit als positiver Nebeneffekt von selbst.
Eine erste einfache, aber sehr effektive Form den gesamten Organismus wieder in einen gesunden Rhythmus und in eine höhere Harmonie zu bringen ist die Anwendung der Gold-Essenz morgens und der Silber-Essenz abends. Sie bringen die polaren Kräfte des Männlichen und Weiblichen (Yin und Yang) wieder in Einklang.
Eine zweite einfache Anwendungsform ist die alchemistische „Wochenkur“, bei der im täglichen Wechsel eine der Essenzen genutzt wird. Und zwar jene Essenz, die dem Planetenherrscher des Tages, also der an diesem Tag vorherrschenden Planetenenergie entspricht.

Anwendungsmengen: Die übliche Anwendungsmenge für Erwachsene sind 1-3mal täglich 5-10 Tropfen aus der gelieferten Flasche.
Die RUBEDO-Essenzen tragen wie weltweit bei üblich die Aufschrift „Stockbottle“ – auch die Edelstein- und Metall-Essenzen, um anzuzeigen dass der Gehalt an Urtinktur in den Original alchemistischen Essenzen recht hoch ist. Das heißt nicht, dass Sei es für eine Anwendung unbedingt verdünnen müssen.
Für sensible Personen und insbesondere für Kinder (sowie bei Langzeitanwendung von einem Jahr und länger nach einer ersten Phase von ca. 3 Monaten) genügt allerdings in der Regel zirka ein Drittel der Anwendungsmenge (also 1x täglich 5-10 Tropfen oder 1-3mal täglich ca. 3 Tropfen) - zur besseren Dosierung kann die Stockbottle dann mit der doppelten Menge Grappa bzw. 30-40%igen Alkohol (aus der Apotheke) verdünnt werden (aus 30ml werden also 90ml), um auf die obige normale Tropfenzahl von 3mal täglich 5-10 Tropfen zu kommen.

Sie können diese hohen Arkanen nutzen für:

1. die Harmonisierung bei emotional-seelischen Problemen
2. bei unterschiedlichsten Erkrankungen
3. für die Wochenkur
4. zur Chakra-Harmonisierung
5. Konstitutionstyp-Harmonisierung

Kristallisationsbild von Gold Kristallisationsbild von Fingerhut Kristallisationsbild von Herzzellen
Kristallisationsbild von Gold Kristallisationsbild von Fingerhut Kristallisationsbild von Herzzellen
Die Lösungen von Gold und Fingerhut zeigen in der Kristallisation ein ähnliches Muster wie die von Herzzellen. Tatsächlich haben Gold und Fingerhut beide einen positiven Einfluss auf Herz und Herz-Kreislauf-System.
top

Zur Beachtung: Wir weisen darauf hin, dass die „Original Alchemistischen Essenzen“ von RUBEDO nach Paracelsus keine Heilmittel im Sinne der heutigen Schulmedizin sind. Vielmehr sind sie rein energetische Hilfsmittel zur ganzheitlichen Harmonisierung energetischer Disharmonien.


Harmonisierung bei emotional-seelischen Problemen Bei unterschiedlichen Erkrankungen Die Wochenkur Chakra-Harmonisierung Konstitutionstyp-Harmonisierung

up Seitenanfang up
| Home | Edelstein-Essenzen | Metall-Essenzen | Blüten-Essenzen | Neue Essenzen & Bücher | Anwendung | Herstellung | Tests | Presse |

| English Version | Impressum |


Webmaster

© Ulrich Arndt

Bitte beachten Sie:
Die Informationen dieses webs sind journalistische Aufbereitungen des jeweiligen Themas und ersetzen keine medizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen suchen Sie bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf.
Ausdrücklich sei zudem darauf hingewiesen, dass in Artikeln eventuell beschriebene Methoden, Therapien, Hilfsmittel und Nahrungsergänzungen lediglich Hinweise und Verfahren einer alternativen, esoterischen oder traditionellen Erfahrungs-Heilkunde darstellen und keine Heilmittel und anerkannte Therapieformen im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.