© Ulrich Arndt

Neben den auf das Chakra-System abgestimmten 9 Metall-Essenzen, 9 Edelstein- und 9 Blüten-Essenzen gibt es einige weitere spezielle alchemistische Essenzen.

dot

Weitere Essenzen

SPEZIAL-Essenzen 2012:
Fünf spezielle Quint-Essenzen für den Prozess bis zur Zeitenwende 2012, zur Uranus-Neptun-Konstellation und zur Transformation: RESCUE –2012, GOLD-Schwefel, MOND-Eclipse, VENUS- Transit, KOBRA-Gold
Paracelsus-Lebenselixier „de longe vita“:
Mischung aus Gold-Essenz" Aurum Potabile", Perle-Essenz und diversen Pflanzen-Essenzen, eine universelle Essenz zur allgemeinen Stärkung und Reinigung der Säfte
Bernstein-Essenz - die „Tränen der Götter“:
zur Regulation der polaren Energien von Männlich und Weiblich, Sonne und Mond, Feuer und Wasser, aktiv und passiv
Carlsmetall:
Alchemistische Essenz: Erhöhtes Eisen nach Graf Saint Germain
TEST-Set 1 "Alchemistische Essenzen":
Im Testsatz 1 der Original alchemistischen Essenzen sind alle Einzel-Essenzen von Metallen, Edelsteinen und Blüten für das Chakra-System der Alchemie enthalten
META-Rescue - Quint-Essenz:
ausgleichend-entspannendes Rescue für die„ Vereinigung von Körper, Geist und Seele“, enthält alle 9 Metall-, 9 Edelstein- und 9 Blüten-Essenzen
Lightbody-Spray GOLD und SILBER:
Raum und Auraspray in anregender und entspannender Version

dot

Bücher

Ulrich Arndt: "Schätze der Alchemie - EDELSTEIN-ESSENZEN"
Ulrich Arndt: "Schätze der Alchemie - METALL-ESSENZEN"

dot

Seminare

ALCHEMIE-SEMINARE: Einführungsseminar Essenzen, Wochenendseminar Essenzen, Praxis-Seminar praktische Pflanzen-Alchemie mit Buchautor Ulrich Arndt


SPEZIAL-Essenzen 2012

 

Mondfinsternis

Neptun

NEU:
SPEZIAL-Essenzen 2012

Fünf spezielle Quint-Essenzen für den Prozess bis zur Zeitenwende 2012, zur Uranus-Neptun-Konstellation und zur Transformation:
RESCUE –2012, GOLD-Schwefel, MOND-Eclipse, VENUS-Transit, KOBRA-Gold

Die Zeitenwende ist vor allem durch den Maya-Kalender bekannt geworden. Aber auch in Alchemie und Astrologie sind die nächsten Jahre bis Ende 2012 von großer Bedeutung. Grund dafür ist der Eintritt des langlaufenden Planeten Uranus in das Zeichen Fische und von Neptun in den „Wassermann“. Erst 2011 bzw. Anfang 2012 verlassen sie diese Zeichen wieder, wobei die Wirkungen immer noch etwas „nachklingen“ werden. Beide Tierkreiszeichen sehen für Bewusstsein: „Wassermann“ für den menschlichen Geist und „Fische“ für höhere Bewusstseinszustände.
Der Eintritt des Uranus in „Fische“ bedeutet für den Menschen die Auflösung seiner Grenzen – das individuelle Bewusstsein taucht ins Kollektive und Grenzenlose ein. Dabei können bisherigen Konzepte, Systeme und sozialen Beziehungen in die Brüche gehen. Der Einzelne kann den Halt in seinem Umfeld verlieren.
Das wird durch Neptun in Wassermann verstärkt, denn hier wird das individuelle Bewusstsein vom Grenzenlosen überschwemmt. Dem Einzelnen wird alles zugänglich und schnell auch alles zuviel, aber ein Verdrängen ist jetzt kaum mehr möglich. Die Koordinationsfähigkeit wird überlastet, die Nerven werden übererregt, explosive Ausbrüche häufen sich ebenso wie Ohmmachtsgefühle. Für all das finden sich seit einiger Zeit immer mehr Beispiele – mit steigend häufiger Tendenz.
Doch das Ganze birgt auch enorme Chancen: Die positive Seite dieser Konstellation ist, dass dem Einzelnen der schöpferischen Zugang zum kollektiven Unterbewussten bzw. zum kosmischen Bewusstsein damit eröffnet wird. Das individuelle Bewusstsein kann sich an das Ganze anschließen. All das spricht dafür, dass uns bis 2012 tatsächlich eine tiefgehende Phase innerer Reinigung und Neuorientierung bevorsteht. (Weitere Infos zur Zeitenwende 2012 aus alchemistischer Sicht unter: www.horusmedia.de
So wurden spezielle Essenzen entwickelt, die helfen, die positiven Aspekte der Uranus-Neptun-Konstellation besser nutzen zu können und negative Einflüsse zu mildern und zu wandeln:

RESCUE-2012 - eine Essenz, die das Bewusstsein dem Kosmischen öffnet, aber zugleich dafür sorgt, dass der Mensch dabei den Boden nicht verliert. Sie regt alle Chakras an und steigert deren Energiepotential auf 14000 Bioangström/Bovis. Die geistig-spirituelle Wachheit wird gestärkt und die Resonanzfähigkeit mit höheren geistigen Ebenen gefördert.
MOND-Eclipse – für alle, die auf die Uranus-Neptun-Konstellation mit energetischer Übererregung und „flatternden Nerven“ reagieren, entstand während der Mondfinsternis 2004 die spezielle Silber-Essenz “Mond-Eclipse“ mit großer mütterlich-beruhigender Kraft (mit einem Energiepotential von 14000 Bioangström/Bovis).
VENUS-Transit – Die Venus spielt im Heiligen Maya-Kalender eine bedeutende Rolle, und es ist erstaunlich, dass gerade das seltene Ereignis des Venus-Tranits sich am 6.Juni 2012 kurz vor der Zeitenwende ereignet (eine solche Überdeckung von Venus und Sonne war zuletzt 1874 und 1882, aber von anderem Charakter, da in anderen Tierkreiszeichen). Diese Himmelsbegegnung stärkt vor allem das Liebes- und Gemeinschaftsleben und mildert damit die auflösende Kraft der Uranus-Neptun-Konstellation. Während des ersten Venus-Transits am 4. Mai 2004 wurde eine spezielle Essenz aus Kupfer und Gold, Diamant und Rubin, also aus den Metallen und Edelsteinen von Venus und Sonne hergestellt. Mit ihrer Hilfe kann sich der Anwender auch stärker den spirituellen Kräften der Uranus-Neptun-Konstellation öffnen. Die Essenz steigert das Energiepotentail insbesondere der Hals- und Kopf-Chakras auf 14000 Bioangström/Bovis)
GOLD-Schwefel – stärkt das durch die Uranus-Neptun-Konstellation strapazierte intuitive „Bauchgefühl“ und macht feinfühliger für die zwischenmenschlichen, energetische Kommunikation. Die Spezialessenz mit Antimon und Schwefel regt alle Chakras an, besonders aber Solarplexus-Chakra - und das sehr intensiv mit 21000 Bioangström/Bovis. Sie schützt vor astral-energetischen „Einbrüchen“ in die Aura.
KOBRA-GOLD – diese spezielle Gold-Essenz nach einer indischen Rezeptur regt die innere Transformation und Wandlungsprozesse stark an. Dank ihrer enormen, aber harmonischen Energie von deutlich über 40000 Bioangström/Bovis) bringt sie energetische Blockaden in Fluss und fordert uns auf voranzugehen. Sie ist die ideale energetische Unterstützung in Phasen, wenn man sich „hängen lässt“, um wieder mehr Schwung im Prozess der Wandlung zu bekommen.

top

Paracelsus-Lebenselixier

NEU
Paracelsus-Lebenselixier „de longe vita“

Erstmals gelang es die alte Rezeptur des Paracelsus für sein „Lebenselixier `de longe vita`“ – „für ein langes Leben“ nachzuarbeiten.
In dem Original Paracelsus-Lebenselixiers sind die alchemistischen Essenzen aus Gold und Perle enthalten sowie Essenzen aus Christrose, Heublume, Schöllkraut, Melisse und Safran. Es wird zur Entgiftung und allgemeinen Stärkung, Vitalisierung und Harmonisierung eingesetzt – entweder 1-2 Teelöffel täglich kurweise 3-4 Monate lang oder 1/2 Teelöffel als langfristige tägliche Anwendung.
Der Gold- und der Perle-Essenz schrieb Paracelsus die höchste Wirkkraft unter allen Heilmitteln zu. Sie waren für ihn eine Art Universal-Heilmittel. So berichtet Paracelsus vom „Aurum Potabile“: „Unter allen Elixieren ist das Gold das höchste und das wichtigste für uns. Das Gold kann den Körper unzerbrechlich erhalten, (...) Trinkbares Gold heilt alle Krankheiten, es erneuert und stellt wieder her.“ So schwärmte Paracelsus.
Die Perle-Essenz galt Paracelsus ebenfalls als besonders gutes Stärkungsmittel. Sie harmonisiert vor allem auch den Bereich der Emotionen, der oftmals an den Problemen mitbeteiligt oder sogar ursächlich für die Disharmonien ist.
Unterstützt werden Perle- und Gold-Essenz durch die Heilpflanzen-Kräfte von Christrose, Schöllkraut, Melisse, Heublume und Safran.

Resonanztest-Untersuchungen:
Unter allen bisher getesteten alchemistischen Essenz fällt das Paracelsus Lebenselixier „de longe vita“ durch die größte harmonisierende Kraft auf.
Die Essenz ist in sich sehr harmonisch, ist weder elektrisch noch magnetisch, weder rechts- noch linksdrehend, weder Yin noch Yang. Dennoch bringt sie im Menschen all diese Gegensätze in einen perfekten Ausgleich und in Harmonie. Sie harmonisiert außerdem sowohl die Chakras und die Organfelder als auch den energetischen Feinstoff des Organismus und die Aura- und Astralkörper. Dabei reguliert sie nicht nur einzelne Chakras des Menschen, sondern alle gleichermaßen, sie bringt also überaktive Chakra-Aktivitäten in ein harmonisches Maß zurück und aktiviert Chakras mit zu wenig Energie.
Die enthaltenen Pflanzen-Elixiere sprechen die 7 Hauptorgane an, so dass insgesamt eine besonders tiefgehende „Reinigung aller Säfte“ und Vitalisierung angeregt wird.
Die Essenz hat eine Energiestärke von 28 000 Bioangstroem bzw. Bovis und erhöht damit das normale Energieniveau des Menschen von 7000 Bioangstroem/Bovis auf über 14 000 Bioangstroem/Bovis. In ihr sind Sonnlicht-Photonen von 28 000 Bioangstroem enthalten.
Sehr ungewöhnlich ist auch die Resonanz auf Erdstrahlen und Gitternetze, was bedeutet, dass die Essenz Personen mit entsprechender Übersensibilität ebenfalls harmonisieren kann.
So ist das Paracelsus Lebenselixier „de longe vita“ zwar nicht die energetisch allerstärkste Essenz, aber jene, die als einzelnes Mittel das feinstoffliche Energiesystem des Menschen am umfassensten harmonisieren kann. Modern ausgedrückt ist sie daher eine Art energetische Grundtherapie, also tatsächlich ein „Lebenselixier“ wie es Paracelsus nannte.

top

Bernstein
Bernstein
Bernstein-Essenz

NEU:
Bernstein-Essenz - die „Tränen der Götter“

Grundthema: energetische, seelische Reinigung, innere Harmonie, Selbst-Annahme
Chakra: alle 5 Körper-Chakras (vom 1. Chakra bis 5.Chakra)
Bernstein zählt zu den beliebtesten Schmuck- und Heilsteinen der Welt. Im traditionellen Gesundheitssystem von Alchemie und Ayurveda gehört die Bernstein-Essenz nicht zum in sich geschlossenen System der jeweils 9 Edelstein-, Blüten- und Metall-Essenzen, die den 9 Chakras zugeordnet sind. Dennoch kommt der Bernstein-Essenz eine große Bedeutung zu.
Als energetischem Archetypus wird Bernstein nicht einem der Planeten-Götter zugeordnet, sondern dem „Phaeton“ (dt.: „Strahlender“), dem Sohn des Sonnengottes und der Klymene, einer Tochter des Okeanos – also der archetypischen Vereinigung von Feuer- und Wasser-Prinzip. Im Mythos ringt Phaeton um die Integration des Sonnen-Prinzips: Um seine Abstammung vom Sonnengott öffentlich zu beweisen, möchte er einen Tag lang selbst den „Sonnenwagen“ über den Himmel lenken. Als er die Pferde nicht bändigen kann und die Erde Gefahr läuft, von der Sonne verbrannt zu werden, schleudert Jupiter ihn mit einem Blitz vom Wagen. Phaeton stürzt in den „Himmelsfluss“ Eridanus. An dessen Ufer beweinen ihn seine Schwestern und aus ihren Tränen wird der Bernstein.
Der Mythos gemahnt daran, die männlichen und weibliche Urkäfte harmonisch in sich zu integrieren. Sonst schäumen wechselseitig Sonnen-Prinzip (verbrennen durch Sonnen-Wagen und Jupiter-Blitz) und Wasser-Prinzip (ertrinken im Eridanus und Tränenfluss) über.
Genau diese innere Harmonie der polaren Qualitäten von Feuer und Wasser, von männlichem und weiblichen Urprinzip vermittelt die Bernstein-Essenz. Sie trägt so auf energetischem Wege dazu bei, sich selbst anzunehmen, ohne den Drang nach Vervollkommnung zu verlieren. Die Bernstein-Essenz aktiviert die 5 Körper-Chakras (vom Wurzel-Chakra bis zum Hals-Chakra), insbesondere aber das Solarplexus-, das Sexual-Chakra und das Wurzel-Chakra, denen vor allem die gesamte „Verdauung“ und „Einverleibung“, also die energetische Integration in das eigene „Ich“ sowie die Vital- und Sexualenergien unterstehen.
Bernstein-Essenz fördert die innere Reinigung (daher seit alters her zur Räucherung genutzt) und das Überwinden „alter Tränen“ von energetischen, seelischen Verletzungen. Sie hilft, das Wertvolle seiner Erfahrungen und übernommener Traditionen zu erkennen und zu bewahren, um sie in neue Zeitumstände hinein zu transformieren. Bernstein fördert das Sonnige im Gemüt, ohne das Dunkle zu verdrängen. Sie hilft, im Wissen um das Vergangene vertrauensvoll in die Zukunft zu sehen.

top

Carlsmetall - Alchemistische Essenz: Erhöhtes Eisen nach Graf Saint Germain

Carlsmetall
Alchemistische Essenz: Erhöhtes Eisen nach Graf Saint Germain

Der Graf von Saint Germain und Landgraf Carl von Hessen-Kassel arbeiteten zwischen 1779 und 1784 gemeinsam in einem alchemistischen Labor in Luisenlund bei Eckernförde. Angeleitet von Saint Germain versuchte sich Landgraf Carl an der Transmutation von Eisen und es entstand das goldglänzende, sogenannte „Carlsmetall“. Außen und Innen sind aber in der Alchemie stets miteinander verbunden und so entspricht die Erhöhung des Eisens zum Gold einer Persönlichkeits- und Bewusstseinsentfaltung: das „Ich“ wird für höhere Ebenen des Bewusstseins geöffnet. Der kämpferischen Mars-Eisen-Energie wird ihre feurige Aggressivität genommen und sie wird zum allseits strahlenden, feurigen Glanz des Goldes gewandelt. Das „Eisen-Ich“ kann zu einer harmonischen Persönlichkeit mit höheren geistigen und spirituellen Qualitäten reifen.
Nach der alchemistischen Chakra-Lehre wird dem Eisen das Solarplexus-Chakra zugeordnet. Im Solarplexus-Chakra wird alles Fremde in das eigene Sein integriert. Es reguliert also die Verarbeitung und Verbindung von Äußerem und unbewussten Inneren zu einem „Ich“. In ähnlicher Weise sorgt seine Harmonisierung auch für eine bessere Verarbeitung und Aufnahme der Energien aus der Nahrung. Eine harmonische Funktion des Solarplexus-Chakras verleiht der Person Hilfsbereitschaft und Besonnenheit im Umgang mit anderen. Es stärkt das Selbstwertgefühl und die Willens- und Entschlusskraft. Wird es mit der Sonnen-Qualität des Goldes verbunden, können auch höhere Bewusstseinsebenen in das „Ich“ integriert werden. Als alchemistische Essenz regt das „Carlsmetall“ daher mehrere Chakras gleichzeitig an, die für eine Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung zusammenwirken: Solarplexus-, Stirn- und Kronen-Chakra, aber auch Wurzel-Chakra und das Fuß-Chakra, um bei aller Vergeistigung die Erdung nicht zu verlieren.

top

TEST-Set 1 "Alchemistische Essenzen"

TEST-Set 1 "Alchemistische Essenzen"

Im Testsatz 1 der Original alchemistischen Essenzen sind alle Einzel-Essenzen von Metallen, Edelsteinen und Blüten für das Chakra-System der Alchemie enthalten:
- die 9 verschiedenen Edelstein-Essenzen und das Edelstein-Rescue,
- die 9 Metall-Essenzen und das Metall-Rescue,
- die 9 Blüten-Essenzen und das Blüten-Rescue.
Inhalt je Essenz 2ml im Mikrosprayer.
Der Testsatz kann auch zum Kennenlernen der Großen Wochenkur benutzt werden. Dabei werden die Essenzen im täglichen Wechsel angewendet - morgens eine der Metall-Essenzen, mittags eine der Edelstein-Essenzen und abends die Blüten-Essenz des Tages:
- Sonntag = Gold, Rubin, Ackerwinde + Platin, Chrysoberyll, Beinwell
- Montag = Silber, Perle, Birne
- Dienstag = Eisen, Goldtopas, Johanniskraut
- Mittwoch = Zink, Smaragd, Tollkirsche & Essigrose
- Donnerstag = Zinn, Saphir, Maiglöckchen & Immergrün
- Freitag = Kupfer, Diamant, Vergissmeinnicht
- Samstag = Vitriol, Amethyst, Buschwindröschen + Zirkon, Antimon, Lichtnelke

top

NEU - die QUINT-Essenz:
META-Rescue - die „Vereinigung von Körper, Geist und Seele“

Grundthema: energetische Entspannung , energetische Vitalisierung
Vereinigung von Körper, Geist und Seele „Notfall“-Tropfen, „chronisches“ Rescue
Chakra: alle 9 Chakras
Das „META-Rescue“ besteht aus allen 9 Blüten-Essenzen, allen 9 Metall- und allen 9 Edelstein-Essenzen. Es wird daher als „Quint-Essenz“ bezeichnet im Sinne von Zusammenführung der drei Naturreiche Pflanzen, Edelsteine und Metalle, die in der Alchemie die Seele, den Geist und den Körper der Natur symbolisieren. Jedes der 9 Chakras wird also zugleich durch eine Blüte, ein Metall und einen Edelstein energetisch angeregt. Durch die zusätzlichen Energiequalitäten der Metalle und Edelsteine ist das „META-Rescue“ weniger intensiv auf der seelisch-energetischen Ebene als das „Rescue“ der Blüten-Essenzen, dafür aber ganzheitlicher wirksam auf allen drei Energie-Ebenen von Körper, Geist und Seele.

top
Lightbody-Spray GOLD und SILBER

NEU - Lightbody-Spray GOLD und SILBER

Die Energie-Sprays enthalten alle neun RUBEDO BLÜTEN-Essenzen und alle neun EDELSTEIN-Essenzen sowie entweder die GOLD-Essenz "Aurum Potabile", das im Mittelalter als Universalmittel legendäre "Trinkgold der Alchemisten" (enthalten im Lightbody-Spray GOLD) oder die ähnlich wirkkräftige SILBER-Essenz "Argentum Potabile". Ergänzt werden diese durch wertvolle ätherische Öle wie persische Rose, Myrrhe, Palmerosa und Neroli (in der Regel aus kontrolliert biologischem Anbau, kbA), welche die Sonnen- bzw. Mond-Qualität noch unterstützen. Beide Sprays werden für energetische Regulationen des Aura-Feldes wie bei Feng Shui, Geomantie und Vastu (die indische Form der Geomantie) verwendet.
Durch die hohe Energie der enthaltenen Original alchemistischen Essenzen kann der Raum, in dem man sich aufhält, energetisch gereinigt und in seiner Schwingung erhöht werden. Auch die Aura bzw. der "Lichtkörper" (daher der Name "Lightbody") von Gegenständen wie Kristallen kann mit ihrer Hilfe gereinigt und aktiviert werden. Diese Erhöhung und Harmonisierung der Schwingung im Umfeld teilt sich auch der menschlichen Aura mit, wodurch beispielsweise Müdigkeit und Abgeschlagenheit, wenn sie auf der" feinstofflichen" Energiearmut des Raumes beruhen, behoben werden können.

Das GOLD-Spray aktiviert die Sonnenkräfte, das Feuer-Element und das" männliche Urprinzip" - Energie, die beispielsweise in Büroräumen stimulierend sein können. Es hat daher einen anregenden und aktivierenden energetischen Einfluss.
Das SILBER-Spray aktiviert die Mondkräfte, das Wasser-Element und das" weibliche Urprinzip". Es wirkt daher eher entspannend und ausgleichend. Seine Energiequalitäten können beispielsweise im Schlafzimmer oder bei einer Atmosphäre seelisch-emotionaler Anspannung eingesetzt werden. Anwendung: Zur energetischen Aktivierung und Reinigung sprühen Sie zirka zwei- bis dreimal in die energetisch negativen Bereiche des Umfeldes in Räumen und Fahrzeugen oder auch in Schuhe, auf Kleidung, Amulette, Kristalle oder Edelsteine usw.

top
EDELSTEIN-ESSENZEN

Ulrich Arndt
Schätze der Alchemie - EDELSTEIN-ESSENZEN

„Medizin der Maharadschahs“ wurden die alchemistischen Edelstein-Essenzen bereits vor Jahrtausenden in Indien genannt. Das Buch beschreibt das geheime Wissen der Alchemisten um die Verbindungen der Edelsteine mit den Planeten und dem menschlichen Energiesystem und der daraus folgenden universellen Wirkung der Edelstein-Essenzen auf Körper, Geist und Seele.
Erstmals wird hier die geheime Chakra-Lehre der Alchemie der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach ihr kann das menschliche Energiesystem in drei Schwingungsebenen aktiv werden. Erst durch jahrelange Meditation und Energiearbeit oder aber durch die regelmäßige Anwendung der alchemistischen Essenzen kann der Mensch sein Schwingungsniveau auf die höchste Stufe des „Rubedo“ erheben.

Mit einem Zusatzkapitel zur Gold-Essenz „Aurum Potabile“, 168 Seiten, Broschur, 8 Farbtafeln, ca. 40s/w-Abb., 15,90 €, ISBN 3-934647-41-3

top

METALL-ESSENZEN

Ulrich Arndt
Schätze der Alchemie - METALL-ESSENZEN

In höchsten Tönen rühmte Paracelsus die Wirkkraft der Metall-Essenzen, die zugleich die Vorstufe zum „Großen Werk“ darstellen. Die 7 Essenzen aus den 7 Planeten-Metallen bilden ein eigenständiges System für die energetische Therapie und Bewusstseinsentwicklung. Neben ihrer ausführlichen Beschreibung führt das Buch in die Grundlagen alchemistischer Weltsicht ein und verbindet deren Einsichten mit modernen wissenschaftlichen Vorstellungen. Weit entfernt von den üblichen trocken-historischen Schilderungen über Alchemie wird hier das eigentliche, tiefere Anliegen der Alchemie wieder lebendig. Erstmals werden Laborprozesse der hohen Alchemie im Foto gezeigt.
Geomantie-Freunde wiederum wird die Lektüre eines Kapitels über eine riesige geomantische Siebenstern-Installation der mittelalterlichen Tempel-Ritter in Frankreich und dessen alchemistische Bedeutung faszinieren.
Dieses zweite Buch des Autors über Alchemie enthält erneut eine große Wissensfülle, durch die viele esoterische Lehren in fruchtbarer Weise auf ein bodenständiges modernes Fundament gestellt werden.

200 Seiten, gebunden, zahlreiche s/w-Abbildungen und 8 Farbtafeln, 16,90 €, ISBN 3-934647-53-7

top

ALCHEMIE-SEMINARE
mit dem Buchautor Ulrich Arndt

dot

Eintägige „Einführung in die alchemistischen Essenzen“ – Kurzeinführung zur Alchemie und zur praktische Anwendung der Original alchemistischen Essenzen

dot

Wochenendseminar „Einführung in die Alchemie“ – Basiswissen zur Alchemie und Signaturenlehre sowie zur praktische Anwendung der Original alchemistischen Essenzen

dot

Wochendseminar „Praktische Alchemie – eigene Herstellung alchemistisch-spagyrischer Pflanzenessenzen, siehe unten

SEMINAR-Ablauf „Praktische Alchemie“

Im Seminar werden mindestens 3 verschiedene Essenzen aus Pflanzen selbst hergestellt, die jeder mit nach Hause nimmt. Die Essenzen werden nach alchemistischen Regeln des Paracelsus durch Extraktion, Destillation und Veraschung (Kalzieren) gewonnen. Nach den hier gelernten Prinzipien kann jeder selbst daheim weitere Essenzen herstellen. Je nach Jahreszeit können beispielsweise folgende Essenzen im Seminar hergestellt werden: Löwenzahn, Brennessel, Holunder etc.
Zusätzlich werden die Grundzüge der Signaturenlehre erläutert, um am Aussehen einer Pflanzen schon Rückschlüsse auf ihre Heilwirkungen ziehen zu können.
Die Destillationsvorrichtungen werden gestellt. Wer aber bereits weiß, dass er später daheim eine eigene Destillationsbrücke mit Heizer haben möchte, bitte schon vorab melden. Wir können zu Händlerpreisen günstiger einkaufen!
Im Seminar arbeiten immer 2-3 Personen zusammen, abwechselnd kann jeder einmal destillieren, kalzinieren, Pflanzen aufbereiten, zermalen etc.
Eventueller Glasbruch muss von den Teilnehmern ersetzt bzw. über die jeweilige private Haftpflicht geregelt werden.

Mitzubringen: wenn möglich eine alte Pfanne, ein Campingkocher, ein alter Holzrührlöffel, ein Trichter und Papierfilter (Kaffeefilter), Fläschchen zum Abfüllen der fertigen Essenzen.

Vorarbeiten: Möglichst sollten auch Pflanzen für das Seminar selbst gesammelt werden (sonst müssen Trockenkräuter gekauft werden)

dot

Brennessel-Essenz

1kg Brennesselblätter
optimale Sammelzeit ist am Vollmondtag, mittags (nur Wildwiese ohne Düngung!)
trocknen lassen (nicht in direkter Sonne) und dann in ein Glasgefäß geben und mit Grappa (möglichst aus Bioladen) aufgießen, dicht verschließen.

dot

Löwenzahn-Essenz

500g Löwenzahnblätter
200g Löwenzahnblüten
200g Löwenzahnwurzel
optimale Sammelzeit ist am Vollmondtag, mittags (nur Wildwiese ohne Düngung!)
alle Pflanzenteile trocknen lassen und dann in ein Glasgefäß geben und mit Grappa (möglichst aus Bioladen) aufgießen, dicht verschließen.

dot

Hollunder-Essenz (wird im Herbst-Seminar bereitet)

500g Blüten
500g Beeren
300g Rinde
optimale Sammelzeit: jeweils am Vollmondtag, mittags
alle Pflanzenteile in ein Glasgefäß geben und mit Grappa (möglichst aus Bioladen) aufgießen, dicht verschließen.

dot

Cystus-Essenz (Material wird gestellt)


Zur Beachtung: Wir weisen darauf hin, dass die „Original Alchemistischen Essenzen“ von RUBEDO nach Paracelsus keine Heilmittel im Sinne der heutigen Schulmedizin sind. Vielmehr sind sie rein energetische Hilfsmittel zur ganzheitlichen Harmonisierung energetischer Disharmonien.


---------- Anzeige ----------

Kontakt für Seminare und Bestellung der Essenzen:
allesgesunde, Otto-Raupp-Str. 5; 79312 Emmendigen,
E-mail: info@allesgesunde.de
Internetshop: www.allesgesunde.de


Bildquellen:
Mondfinsternis: ©Didi01 / www.pixelio.de
Neptun – Foto: Neptune_storms.jpg, ©NASA/Voyager 2 Team (http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap010821.html)[see page for license], via Wikimedia Commons, Original auf: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Neptune_storms.jpg
Bernstein - oben: ©Edith Ochs / www.pixelio.de, Bernstein Mitte: ©Ulla Trampert - www.pixelio.de, Bernsteinflasche: ©Markus Nies-Lamott/allesgesunde,
alle anderen Fotos: ©Ulrich Arndt

Weitere Essenzen Bücher Seminare

up Seitenanfang up
| Home | Edelstein-Essenzen | Metall-Essenzen | Blüten-Essenzen | Neue Essenzen & Bücher | Anwendung | Herstellung | Tests | Presse |

| English Version | Impressum |


Webmaster

© Ulrich Arndt

Bitte beachten Sie:
Die Informationen dieses webs sind journalistische Aufbereitungen des jeweiligen Themas und ersetzen keine medizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen suchen Sie bitte zuerst einen Arzt oder Heilpraktiker auf.
Ausdrücklich sei zudem darauf hingewiesen, dass in Artikeln eventuell beschriebene Methoden, Therapien, Hilfsmittel und Nahrungsergänzungen lediglich Hinweise und Verfahren einer alternativen, esoterischen oder traditionellen Erfahrungs-Heilkunde darstellen und keine Heilmittel und anerkannte Therapieformen im Sinne der heutigen Schulmedizin sind.